G Archives - Layer Immobilien

Immobilien Fachwissen von A-Z



  • ALL
  • ·  
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • 4 Ergebnisse gefunden

    G-Wert

    Der G-Wert steht für den Gesamtenergiedurchlassgrad eines transparenten Bauteils. Fenster erhalten somit ein Maß für ihre Qualität bzgl. des Wärmedurchlass bei Sonneneinstrahlung.

    Gasbeton

    Gasbeton (auch Porenbeton) gehört zu den Leichtgewichten unter den Baustoffen. Er besteht zu rund 80 % aus Luft (verschlossen in den durch die Herstellung entstehenden Poren) sowie zu restlichen 20 % aus Quarzsand, Zement und Wasser. Als Bindemittel fungiert Kalk, als Treibmittel geringe Mengen an Aluminiumpulver. Gasbeton zeichnet sich durch seine hochdämmende Wärmeeigenschaft aus und ist daher sehr energieeffizient.

    Gaube (Dachgaube)

    Dachgauben (bzw. Gauben) sind Dachaufbauten eines Gebäudes. Diese gibt es in verschiedenen Varianten. Für deren Einbau benötigt es eine bauamtliche Genehmigung.
     
    Die Vorteile einer Gaube gegenüber einem Dachfenster sind, dass sie den Wohnraum vergrößern, insbesondere bei steilen Satteldächern. Im Sommer sorgen sie für mehr Schatten, als mit einem bloßen Dachfenster. Im Winter bleibt kein Schnee auf den Fenstern liegen und auch rein optisch fügen sich Gauben leicht in die Umgebung ein.
     
    Zu den Nachteilen kann man die reduzierte Helligkeit im Gegensatz zu Dachfenstern zählen, je nach dem was bei der Planung erwünscht ist. Auch bei Photovoltaikanlagen rechnet es sich mit Dachfenstern besser.

    Gebrauchsabnahme

    Bei der Gebrauchsabnahme eines Bauobjektes überprüft die Bauaufsichtsbehörde, ob alle Vorschriften bautechnisch und baurechtlich eingehalten wurden. Die schriftliche Bestätigung ist die eigentliche Gebrauchsabnahme.