Immobilien Fachwissen von A-Z



  • ALL
  • ·  
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • 4 Ergebnisse gefunden

    Fördermittel

    Es gibt unterschiedliche Arten von Fördermitteln für den Immobilienbau oder -kauf.  Für Selbstnutzer werden beispielsweise im Rahmen des KfW-Wohneigentumsprogrammes oder für die Energieeffizienz eines Bauobjektes vergünstigte Kredite oder Zuschüsse gewährt. Auch Gemeinden und Bundesländer können solche zur Förderung ihrer lokalen Interessen zur Verfügung stellen. Nicht selten wird auch der Erhalt von denkmalgeschützten Gebäuden gefördert oder bei der steuerrechtlichen Abschreibung bevorzugt.

    Freistellungserklärung

    In der Freistellungserklärung verpflichtet sich das finanzierende Kreditinstitut gegenüber dem Bauträger, ein Objekt bei dessen Verkauf von dessen Grundschuldbesicherung freizugegeben. Wird beispielsweise ein Mietobjekt mit Eigentumswohnungen errichtet, so würde ohne eine Freistellungserklärung ein Interessenskonflikt vorliegen: Der neue Käufer muss in der Regel seine erworbene Eigentumswohnung ebenfalls mit einer Grundschuld an seine Bank verpfänden. Eine zweifache Grundschuld auf ein Objekt ist nicht möglich.

    Fremdkapital

    In der Immobilienfinanzierung ist das Fremdkapital die Summe aller Kosten eines Bauvorhabens abzüglich des vorhandenen Eigenkapitals des Bauherrn.

    Fundament

    Das Fundament eines Gebäudes trägt die Gesamtlasten und ist in das Erdreich einbetoniert. Kein Haus kann ohne Bodenplatte zur gleichmäßigen Gewichtsverteilung und zum Schutz vor Bodenverformungen gebaut werden. Alternativen zu einer Bodenplatte stellen das Punktfundament uns das Streifenfundament dar.