Immobilien Fachwissen von A-Z



  • ALL
  • ·  
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • 3 Ergebnisse gefunden

    Notaranderkonto

    Auf einem Notaranderkonto (auch Treuhandkonto) wird Vermögen gebucht, welches nicht dem Kontoinhaber selbst gehört. Der Kontoinhaber eines Treuhandkontos ist ein dazu Befugter, wie beispielsweise ein Notar oder ein Rechtsanwalt. Die Notwendigkeit liegt darin, das Vermögen auf dem Treuhandkonto vom Restvermögen des entsprechenden Kunden bzw. Klienten zu trennen.

    Nutzenergie

    Unter der Nutzenergie versteht man im Allgemeinen die Energie, die dem Verbraucher nach Übertragungs- und Umwandlungsverlusten tatsächlich zur Verfügung steht, wie zum Beispiel warmes Wasser oder elektrisches Licht. Es gibt jedoch Ausnahmen, bei welchen die Nutzenergie höher ist als die Endenergie. Dies ist beispielsweise bei einer Elektrowärmepumpe der Fall, die Heizwärme produziert.

    Nutzfläche (NF)

    Die Abkürzung NF steht für Nutzfläche. Der Teil einer Grundfläche, welcher tatsächlich beispielsweise zur Bebauung genutzt werden kann, wird als Nutzfläche bezeichnet.