PRINURA

- Leben im Mittelpunkt -

Idyllisches Wohnen zwischen Lech und Fünf-Seen-Land:

Das neue Bauvorhaben in der Weilheimer Straße 26 in Pürgen bei Landsberg schafft mit 21 Eigentumswohnungen und einer Begegnungsstätte optimale Voraussetzungen für „Betreutes Wohnen“.
Geplant ist ein dreigeschossiges Gebäude, bestehend aus 2- bis 3-Zimmerwohnungen mit Gartenanteil bzw. Balkon/Loggia. Eine Begegnungsstätte mit Küche und einer großzügigen Terrassenfläche rundet das Wohnangebot ab. Alle Wohnungen sind über die Aufzüge von der Tiefgarage und vom Keller aus barrierefrei erreichbar.

Weilheimer Straße 26 in Pürgen

Baubeginn 2022

Projektbeschreibung:

Unser neues Bauvorhaben in der Weilheimer Straße in Pürgen schafft mit 21 Eigentumswohnungen und einer Begegnungsstätte optimale Voraussetzungen für “Betreutes Wohnen”. Jeder, der sich eine zentrale Wohnung in einer ruhigen Gemeinde mit sehr guter Infrastruktur wünscht, ist hier goldrichtig.
Das dreigeschossige Gebäude besteht aus 2- bis 3-Zimmerwohnungen mit Gartenanteil bzw. mit Loggia oder Dachterrasse im Ober- und Dachgeschoss. Eine Begegnungsstätte mit Küche und einer großzügigen Terrassenfläche rundet das Wohnangebot ab. Alle Wohnungen sind über einen Aufzug – auch vom Keller aus – barrierefrei erreichbar. Für Autos und Fahrräder stehen Tiefgaragenstellplätze sowie oberirdische Stellplätze zur Verfügung. Fahrräder finden Platz im großzügigem Fahrradraum.

Download Broschüre

7 gute Gründe für PRINURA

• Praktische und gut möblierbare Grundrisse
• Barrierefreie Bauweise mit Aufzug
• Fachmännische Bauausführung mit heimischen Handwerksbetrieben
• Tiefgarage mit großzügigen Stellplätzen
• Photovoltaikanlage und sparsame Hybridheizung
• Vorbereitete Leitungsinfrastruktur für die Nachrüstung von eMobility
• Betreuung durch die Ökumenische Sozialstation St. Martin aus Landsberg am Lech

Erdgeschoss
Obergeschoss
Dachgeschoss
Tiefgarage

Lage

Ihr neues Zuhause bietet eine einmalige zentrale und ruhige Lage in Pürgen.

Die Gemeinde Pürgen mit den Ortsteilen Stoffen, Ummendorf und Lengenfeld mit ihren ca. 3.600 Einwohnern bietet eine sehr gute Infrastruktur, die alle wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs abdeckt.

Fußläufig erreichen Sie in nur 7 Minuten die Dorfmitte, eine Arztpraxis, mehrere Heilpraktiker, die Metzgerei ,das Rathaus, ein Restaurant und Banken.

Des Weiteren befinden sich in Ihrer Nähe ein Friseur sowie eine Buchhandlung. Die Haltestelle verschiedener Buslinien liegt vor der Haustür. Ob zum Supermarkt oder in die Innenstadt von Landsberg bis zum Ammersee, die Buslinien decken die wichtigsten Ziele ab. Von hier aus besteht zusätzlich die Möglichkeit, einmal pro Woche den von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Einkaufsbus mit Endhaltestelle „Edeka“ (inkl. Post, Lotterie und Bäckerei) ins nächstgelegene Lengenfeld zu nutzen.

Mit dem Auto erreicht man die malerische Altstadt Landsbergs in nur ca. 5 Minuten. Die Autobahnauffahrt zur A96 ist in ca. 4 Minuten erreichbar. Über die autobahnähnlich ausgebaute B17 erreicht man Augsburg in ca. 30 Minuten. München ist mit dem Auto ebenfalls nur ca. 35 Minuten entfernt. Auch das Naherholungsgebiet Ammersee ist in 15 Minuten erreichbar.

Noch heute Termin vereinbaren!