Indoor Hundespiele für Zuhause

Als Hundehalter können Sie sich schon jetzt auf die verregneten Herbsttage vorbereiten. Legen Sie sich schön langsam ein Repertoire an Hundespiele für Zuhause an, sodass Langeweile erst gar nicht aufkommt und Ihr vierbeiniger Kumpane Beschäftigung hat. Wir haben ein paar tolle Anregungen zusammengetragen, die Ihnen dabei helfen.

Noch haben wir Sommer und es gibt wohl nichts Schöneres als mit seinem Vierbeiner durch Wald und Wiesen zu streunen, neue Wege auszukundschaften und am Flusslauf zu spielen. Langeweile kommt an Schönwettertagen bei niemandem auf – weder beim Hund noch bei seinem Halter. Doch alles geht vorüber und auch der Sommer neigt sich nicht all zu bald dem Ende zu. Es kommt der Herbst und mit ihm graue Regentage. Damit es Schnuffi nicht langweilig wird und nicht aus lauter Verdruss anfängt Blödsinn zu machen oder in Melancholie zu versinken, können Sie als Hundehalter für Beschäftigung sorgen. Als Ausgleich eignen sich Indoor Hundespiele oder auch Trainings, bei denen Ihr Hund gleichzeitig auch noch was lernt. Denn ausgelastete Hunde sind glückliche Hunde.

 

Indoor Hundespiele für Zuhause

Es ist gar nicht so schwer, Hundespiele für Ihren vierbeinigen Liebling zu finden, die auch in der Wohnung Spaß machen. Es gibt Beschäftigungen für Hunde aus den vier Kategorien:

  • -Denkspiele
  • – Suchspiele
  • -Hundetricks lernen
  • – Hindernisparcours bauen

Am besten ist es, sie wechseln zwischen den verschiedenen Bereichen regelmäßig durch, so wird es Ihrem Hund nicht langweilig. Für den Hindernisparcours braucht es natürlich etwas Platz. Sollte Ihr Hund sehr groß sein oder Ihre Wohnung sehr beengt, müssen Sie das Toben wahrscheinlich auf draußen verlegen. Nichtsdestotrotz gibt es auch ohne Hindernisparcours zwischen Couch und Wohnzimmertisch eine Reihe Beschäftigungen, für die Sie Ihr Hund lieben wird.

 

Tipp: Achtung nicht überfordern

Manchmal meinen es Herrchen und Frauchen nur gut mit Schnuffi. Doch überlange intensive Beschäftigungen, insbesondere wenn es ums Erlernen von Hundetricks geht, lösen bei einem Hund nur Stress aus. Weniger ist hier mehr. Wie man so schön sagt: Hören Sie auf, wenn es am Schönsten ist. Sprich, wenn Ihr Vierbeiner ein Erfolgserlebnis hatte und eigentlich am liebsten weitermachen würde. So verliert er das Interesse nicht und wird jedes Mal wieder mit Freude und Eifer bei der Sache sein. Es spricht jedoch nichts dagegen, die Einheiten öfters am Tag zu wiederholen, insofern Schnuffi eine ausreichend lange Pause hatte.

 

Denkspiele: Kreativität für Ihren Hund

Hier muss Ihr Hund – aber auch Sie – kreativ sein. In der Regel geht es darum, dass ein Stück Futter so „verbaut“ wird, dass Ihr Vierbeiner sich etwas einfallen lassen muss, um es zu bekommen. Sie können z.B. eine Plastikflache auf beiden Seiten auf gleicher Höhe mit jeweils einem Loch versehen, einen Stab hindurchstecken und durch die Öffnung ein Stück Futter geben. Nun muss Ihr Hund mit den Pfoten oder der Schnauze die Flasche so bewegen, dass das Leckerli herausfällt. Natürlich ist dies nur eine von unzähligen Möglichkeiten. Es gibt viele Bücher mit Indoor Hundespielen für Zuhause, die Ihnen reichlich Ideen liefern. In dem Taschenbuch Denksport für Hunde: Knobelspiele schnell und einfach selbstgemacht gibt es zum Beispiel Knobelspaß mit Alltagsgegenständen, die Ihren Hund geistig auslasten. Wenn Sie etwas investieren möchten, finden Sie im Handel auch sofort einsatzbereite Hundespielzeuge, die Ihren Hund in Sachen Strategie und Kreativität fordern.

 

Suchspiele: Nichts einfacher als das!

Für Suchspiele sind Hunde immer zu haben, vor allem wenn es etwas Leckeres zum Futtern gibt. Selbst kleine Spielmuffel können sich hier erfahrungsgemäß nur schwer zurückhalten. Sie brauchen dafür auch nicht übermäßig viel Platz, sondern können selbst in einer kleinen Wohnung gute Verstecke finden, die Ihr Hund erschnüffeln muss. Lassen Sie Ihren Hund ablegen und geduldig warten. Erst auf Kommando darf er anfangen zu suchen. Damit Ihrem Wauwau mit den vielen Belohnungen kein Winterspeck wächst, empfiehlt es sich natürlich auf kalorienarme Leckerlis ohne Zucker und Zusätze zurückzugreifen. Manche Hunde mögen z.B. Bierhefetabletten sehr gerne. Diese haben wertvolle B-Vitamine und machen außerdem ein schönes Fell. Alternativ können Sie natürlich auch Trockenfutter aus Schnuffis Tagesration als Belohnung einsetzen.

 

Sehr beliebt: Hundetricks lernen

Hunde lieben es, neue Tricks zu lernen! Vom klassischen Sitz, Platz und High-Five über auf Kommando bellen, auf dem Boden kriechen bis hinzu Peng-Stell-dich-tot gibt es unzählige Tricks, die Sie Ihrem kleinen Liebling beibringen können. Kaufen Sie sich ein Buch oder schauen Sie auf YouTube, dort gibt es unzählig viele Anleitungen, die sie ganz einfach Zuhause mit Ihrem Hund ausprobieren können. Besonders bewährt hat sich hier auch das Klicker-Training. Beim Klicker-Training wird der Hund auf das Knacken eines Knackfrosches konditioniert. Zuerst, indem es mit der Futtergabe verbunden wird, die dann aber nach und nach weggelassen wird, sodass am Ende nur noch der unmittelbare Klick als Belohnungssignal dient. Damit diese Methode Erfolg bringt, ist es wichtig, konsequent zu üben und sich ausführlich darüber zu informieren. Weiterlesen zum Thema Klickertraining können Sie hier.

 

Indoor Hundespiele mit Hindernissen

Als letzte Variante der vielen Möglichkeiten, Ihren Hund Zuhause zum Spielen zu bringen, sind Hindernisparcours. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung genügend Platz dafür haben. Umso kleiner der Hund, desto leichter ist es natürlich. Sie können Ihren Hund auffordern, die Couch hoch und runter und über ein Hindernis zu springen oder unter den Stühlen hindurchkriechen. Natürlich sind dem Spaß räumliche Grenzen gesetzt. Doch zum Glück gibt es auch wieder schöne Tage, um dem Bewegungsdrang Ihres Vierbeiners nachzukommen. Wenn Ihr Hund immer noch nicht genug hat, können Sie vielleicht darüber nachdenken, sich Hundegruppen anzuschließen. Wie zum Beispiel Agility Training mit Hindernissen, Mantrailing, bei dem Ihr Hund auf die Fährte eines Menschen geschickt wird oder Dogdance, für besonders aufmerksame, verspielte Gesellen.

 

Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall viel Spaß mit Ihrem Vierbeiner und eine gemütliche Hebst- und Winterzeit mit jeder Menge Spiel und Freude. Falls Sie übrigens noch nach einer passenden Wohnung für sich und Ihren Hund suchen oder sich sogar vergrößern möchten, mit Garten und einer grünen Umgebung mit viel Wald, dann helfen wir Ihnen gerne dabei. Wir finden für Ihren Lebenstraum den passenden Lebensraum. Wir vermitteln Immobilien und schaffen als Bauträger und Hausbauprofi neue Wohnräume in den Regionen Schwabmünchen, München, Augsburg und Landsberg.

Free Prints A4: WOHNbandlt Downloadbereich

Lade hier kostenlose Motive und Designs mit flotten Sprüchen für die bayerische Wohnliebe herunter. Wohnbandlt ist Ihr freier Downloadbereich für Free Prints A4! Einfach Motiv aussuchen, herunterladen, Zuhause dekorieren – so oft und so viel Sie möchten!

Weiterlesen

11. November 2018

Gemütlich einrichten: Teppichtrends 2018/2019

Zeit den Teppich auszurollen! Entdeckt mit uns die neuesten Trends der Saison. Außerdem zeigen wir euch, wie man ihn richtig platziert und lüften ein weiteres Geheimnis, das euch vielleicht ganz neu auf den Teppich der Tatsachen bringt.

Weiterlesen

8. November 2018

Beziehungskrise Hausbau – Fakten und Tipps

Gemeinsam ein Haus zu bauen gehört als Paar mit zu den größten Abenteuern des Lebens. Was dieses Abenteuer für die Paarbeziehung bedeutet und wie Sie einer Beziehungskrise entgegenwirken können, lesen Sie hier.

Weiterlesen

17. Oktober 2018