Keine Langeweile Zuhause – Tipps

Aufgrund des Coronavirus heißt es jetzt: Zuhause bleiben. Doch keine Sorge. Wir haben ein paar schöne Zeitvertreibe gesammelt, um die Zeit unterhaltsam – aber auch sinnvoll zu nutzen. Dabei haben wir natürlich auch an Familien mit Kindern und Hundehalter gedacht.

So nutzen Sie die Zeit und machen das Beste daraus!

Der Coronavirus wird unseren Alltag in den kommenden Wochen drastisch ändern. Für alle, die in dieser kritischen Zeit Zuhause viel Zeit verbringen werden, haben wir ein paar schöne Zeitvertreibe gesammelt und für Sie aufgeschrieben. Damit es für alle keine Langeweile zuhause gibt, haben wir natürlich dabei auch an Familien mit Kindern und Hundehalter gedacht.

Zeit sinnvoll nutzen: Zeitvertreib für Erwachsene

Selbst kochen und Ernährungsgewohnheiten überdenken

Um selbst zu kochen und an den Ernährungsgewohnheiten zu feilen, bleibt im hektischen Alltag meist nur wenig Zeit. Nutzen Sie also die Möglichkeit, um sich mit diesem Thema zu beschäftigen und somit gleichzeitig mehr für Ihre Gesundheit zu tun. Empfehlenswert ist der neue Video-Crashkurs von Bas Kasts Bestseller „Der Ernährungskompass“. Bas Kast ist Autor und Wissenschaftler, dessen Buch sogar nachgesagt wird, dass es „Leben rettet“ (laut Prof. Dr. Christian Keysers, Universität Amsterdam). Viele großartige Rezepte gibt es auch auf Utopia.de. Außerdem können Sie sich mit nachhaltigen Themen beschäftigen, wie Sie künftig bewusster einkaufen und durch Vorkochen Zeit und Geld sparen.

Nachhaltigkeit im Haushalt und Leben planen

Immer mehr Menschen bekommen in Krisenzeiten wie diesen den Impuls, etwas an ihren Lebensgewohnheiten zu verändern. Mit dem Ziel, am positiven Wandel mitzuwirken, um weiteren Krisen entgegenzuwirken, wenn auch diese durch andere Auslöser vorprogrammiert sind. In diesem Zuge steht neben der nachhaltigen Ernährung auch die Reduzierung des Plastikverbrauchs im Haushalt ganz oben auf der Liste. Anregungen und Tipps im Internet gibt es viele – ebenso wie die Herstellung ökologischer Putz- und Reinigungsmittel sowie DIY-Kosmetik und Pflegeprodukte. Unser Netztipp für Sie: smarticular.net Dort findet man alles zu plastikfrei, Zero Waste, regional und saisonal, gesünder und nachhaltiger leben.

Bewegung Zuhause? Das geht – und wie!

Auch Zuhause haben Sie viele Möglichkeiten Ihren Kreislauf auf Trab zu bringen. Denken Sie daran: Der Körper bleibt gesund, wenn er bewegt wird. Investieren Sie zum Beispiel in ein Spinningrad oder in eine neue Yogamatte! Zum Beispiel können Sie sich bei Yoga Easy einen Monat sogar gratis registrieren und als Einsteiger oder Fortgeschrittener mit vielen, qualifizierten Lehrern Yoga in vielen Stilrichtungen, Pilates und sogar Meditation üben. Youtube bietet ebenfalls viele Möglichkeiten. Die bekannte Yoga-YouTuberin Mady Morrison hat unzählige Yogastunden für ihrer Community kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch an den Muskelaufbau für Männer haben wir gedacht: Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht – die Übungen sind auf kleinstem Raum durchführbar!

Dinge, für die sonst wenig Zeit bleibt!

Bücher lesen, Netflix gucken, Malen, Stricken, Handarbeiten oder vielleicht schon der erste Frühjahrsputz – Ideen gibt es viele! Dabei müssen Sie nicht mal extra Geld ausgeben: Fragen Sie Ihre Bekannten nach Ihren Lieblingsbüchern und vielleicht ist jetzt die optimale Zeit für einen Büchertausch! Mit diesen 15 Dokumentarfilmen, die Sie gesehen haben sollten, gewinnen Sie interessanten und anregenden Gesprächsstoff mit dem Partner und Ihren Freunden. Auch am Telefon lässt es sich herrlich mit einem Glas Wein oder einer Tasse Tee quatschen. Nutzen Sie die Zeit positiv und als Gewinn! Vielleicht ist dies auch eine Chance, um mal wieder etwas mehr Ruhe in Ihr Leben zu bringen. Zeit für Besinnung und schöne Stunden mit der Familie.

Tipps gegen die Langeweile für Ihre Kinder

Eltern wie Kindern fällt nicht ohne Grund schnell mal die Decke auf den Kopf. Doch das muss nicht sein! Es gibt jede Menge Dinge, die man auch Zuhause machen kann, ohne dass Veranstaltungen, Sportvereine und öffentliche Einrichtungen besucht werden müssen. Und wenn Sie sich jetzt fragen, was Sie mit Ihren kleinen Räubern Zuhause all die Zeit anstellen sollen, liefert dieser Beitrag jede Menge Tipps, damit in den vier Wänden die Langeweile vor der Türe bleibt! Und die gute Nachricht: Natürlich dürfen Sie immer noch ins Freie! Also: Gehen Sie in den Wald! Machen Sie Spaziergänge und bauen Sie dort eine Hütte! Versammeln Sie bei schönem Wetter ein paar (wenige) Freunde und lassen Sie die Kinder Verstecken spielen. Für die kleinen Energiebündeleine gute Möglichkeit, sich auszupowern!

Für Hundehalter:  So bringen Sie die Zeit Zuhause rum!

Wenn Sie Gassi-geh-Runden in der Gruppe meiden oder vielleicht sogar selbst in Quarantäne geraten, muss der Hund gut beschäftigt werden. Suchen Sie in diesem Fall zuallererst eine Möglichkeit, wer mit Ihrem Vierbeiner kleine Runden für Sie drehen kann. Wichtig: Hunde und Katzen können den Coronavirus weder bekommen noch übertragen (nach aktuellen Informationen der World Health Organisation WHO)! Es besteht also kein Grund, den Vierbeiner in die überfüllten Tierheime zu bringen. Um den Hund auszulasten, eignen sich Indoor Hundespiele für Zuhause. Denkspiele, Hundespiele und vieles mehr. Lesen Sie dazu unseren Beitrag: Indoor Hundespiele für Zuhause

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten eine gute Zeit trotz der neuen und auch fordernden Gegebenheiten. Bleiben Sie gesund! Übrigens: Wenn Sie auf Haus- oder Wohnungssuche sind oder ihr neues Eigenheim planen möchten, sind unsere Mitarbeiter auch unter allen möglichen Umständen für Sie da. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie unser Portal für Immobilien. Den wöchentlichen Newsletter mit neuen Angeboten können Sie hier abonnieren.

Wohnungssuche in München während Corona – Ein Erfahrungsbericht

München ist bekannt für seinen schwierigen Wohnungsmarkt – auch ohne Pandemie. Wie erleben junge Menschen die Wohnungssuche in der Landeshauptstadt während Corona? Gastautor Maximilian Kettenbach, Redakteur beim Münchner Merkur, schildert seine Erfahrungen und gibt Tipps, worauf man in Zeiten von Onlinebesichtigungen und Mundschutz achten sollte.  Nach der Trennung von meiner Freundin lebte ich noch ein […]

Weiterlesen

30. September 2020

Scheidung und gemeinsames Haus – Was geschieht mit der Immobilie nach einer Trennung?

Die Trennungswelle nach den Sommerferien könnte dieses Jahr fünfmal so hoch ausfallen wie bisher, meinen Experten. Schuld daran sei die Corona-Pandemie und die damit verbundene Zwangsnähe der Ehepartner. Kompliziert wird’s allerdings, wenn gemeinsamer Besitz, wie eine Immobilie mit im Spiel ist. Was passiert mit einem gemeinsamen Haus nach einer Trennung? Lesen Sie in diesem Beitrag […]

Weiterlesen

31. August 2020

Unternehmungen in Augsburg: Die 5 besten Freizeitaktivitäten

Augsburg ist die älteste Stadt Bayerns. Sie ist über 2000 Jahre alt, aber kein bisschen angestaubt. Ganz im Gegenteil: Die geschichtsträchtige Renaissancestadt begeistert mit ihrer spannenden Historie Kunst- und Kulturfreunde genauso wie Urlauber, die das entspannte City-Flair suchen. Auch Shoppingfans, Genussmenschen, Familien mit Kindern und Naturfreunde kommen bei Unternehmungen in Augsburg sowie bei Ausflügen ins […]

Weiterlesen

27. Juli 2020