Private Altersvorsorge – 6 Möglichkeiten, um sich für den Ruhestand abzusichern

Private Altersvorsorge – 6 Möglichkeiten, um sich für den Ruhestand abzusichern

Private Altersvorsorge – 6 Möglichkeiten, um sich für den Ruhestand abzusichern

Eine gute Altersvorsorge ist für einen entspannten Ruhestand immens wichtig. Allerdings kümmern sich nur zwei Drittel der deutschen Bevölkerung rechtzeitig um eine private Altersvorsorge – das kann im Alter zu vielschichtigen Problemen führen: Oftmals kann der zuvor gelebte Lebensstandard nicht gehalten werden oder es droht gar die Altersarmut. 

Sie stehen momentan noch mit beiden Beinen im Leben und das Rentenalter ist noch lange nicht erreicht? Dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, an die Zukunft zu denken und sich frühzeitig um eine umfassende Absicherung für das Alter zu kümmern. Wir erklären Ihnen in unserem Artikel, was genau eine private Altersvorsorge ist und welche Möglichkeiten Sie haben. 

Wissenswertes zur privaten Altersvorsorge

Neben den zwei bekannten Modellen, der betrieblichen Altersvorsorge sowie der normalen Rente, gibt es eine dritte Möglichkeit, fürs Alter vorzusorgen: die private Altersvorsorge. Diese wird verhältnismäßig immer relevanter. Ein gewichtiger Faktor ist dabei die Überalterung der Gesellschaft.

Durch den demografischen Wandel in Deutschland beziehen immer mehr Personen Rente. Vor allem in den nächsten Jahren, wenn die Babyboomer-Generation in den Ruhestand geht, werden die Berufstätigen die Beiträge nicht mehr finanzieren können, da ein Ungleichgewicht herrscht. In Zukunft werden die Rentenbeiträge weiter steigen, das Rentenniveau aber gleichzeitig sinken. 

Für jüngere Menschen ist somit nicht sicher, ob sie von den zukünftigen Rentenzahlungen überhaupt leben können. Damit Sie ein kleines Rentenpolster ansparen und sich im Alter absichern können, sollten Sie sich um private Altersvorsorge Möglichkeiten kümmern. Eine private Altersabsicherung hilft Ihnen dabei, Ihren Lebensstandard auch im Rentenalter zu halten und sorgt dafür, dass Sie sich keine Gedanken um Ihre finanzielle Sicherheit machen müssen. 

Private Altersvorsorge Möglichkeiten: Das können Sie tun

Es gibt zahlreiche Wege, schon in jüngeren Jahren für das Alter vorzusorgen. Wir stellen Ihnen sechs private Altersvorsorge Möglichkeiten vor und erklären, was es damit auf sich hat.  

Private Altersvorsorge Möglichkeiten
Quelle: pexels.com/Cottonbro studio

#1 Kauf von Immobilien – Kapitalanlage oder Eigenheim

Eine der beliebtesten Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge sind Immobilien. Wenn Sie eine Immobilie kaufen, können Sie diese hoffentlich bis ins hohe Alter selbst bewohnen. 

Der große Vorteil vom Wohnen in der eigenen Immobilie ist, dass Sie keine laufenden Mietzahlungen entrichten müssen. Zudem wird der Immobilienwert mit der Zeit zunehmen. Im Alter können Sie darüber hinaus überlegen, ob ein Verkauf sinnvoll ist. Der Erlös Ihres Eigenheims kann wiederum in eine seniorengerechte Wohnung oder ein Apartment im Betreuten Wohnen investiert werden.  

Natürlich eignen sich Immobilien auch ideal als Kapitalanlagen, die zur privaten Altersvorsorge dienen. Während das Geld auf der Bank an Wert verliert, ist eine Immobilie als Inflationsschutz eine krisensichere Wertanlage, die Ihnen nebenbei den Lebensunterhalt durch Mieteinnahmen sichert oder im Zweifelsfall für Notfälle veräußert werden kann. 

Für den Kauf einer Immobilie benötigen Sie Eigenkapital, um bei Ihrer Bank oder einem anderen Geldgeber gute Kreditkonditionen zu erhalten. Wollen Sie die Immobilie selbst bewohnen, sollten Sie es sich zum Ziel setzen, alle laufenden Darlehen und Zahlungen bis zum Renteneintritt vollständig abbezahlt zu haben. Lassen Sie sich ausführlich von einem Immobilienexperten beraten und erkundigen Sie sich nach verschiedenen Finanzierungsmodellen. Bei der Wahl einer Immobilie sind Lage, Zustand des Gebäudes, Standort und die Infrastruktur besonders wichtig – es lohnt sich, hier auf Expertenrat zu vertrauen.

Natürlich können Sie sich auch ohne Eigenkapital für den Bau oder Kauf eines Eigenheims entscheiden. Liegt die Eigenkapitalquote unter 20 Prozent des Immobilienwertes, müssen Sie allerdings mit hohen Zinsen und Abschlagszahlungen rechnen. Das Risiko für das Kreditinstitut ist in diesem Fall höher. 

Unser Tipp: Investieren Sie in eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage! Dank langjährigem Pachtvertrag zwischen Ihnen und dem Betreiber sichern Sie sich kontinuierliche Mieteinnahmen ohne großen Verwaltungsaufwand.

#2 Lebensversicherung abschließen

Viele Arbeitnehmer in Deutschland schließen als private Altersvorsorge Möglichkeit eine Lebensversicherung ab. Wie der Name schon vermuten lässt, sichert die Lebensversicherung Ihre Angehörigen im Todesfall finanziell ab. 

Es gibt ein spezielles Versicherungsmodell, das Sie mit einer Lebensversicherung kombinieren, so für eine private Rente sparen und gleichzeitig die Rentenbeiträge erhöhen können. Fachexperten sprechen bei diesem Modell von einer Kapitallebensversicherung. 

Allerdings sind in den letzten 20 Jahren die Zinsen für eine Kapitallebensversicherung immer weiter gesunken, sodass Sie beim Abschluss einer Lebensversicherung nur noch kleine Erträge erhalten. Außerdem müssen Sie bei einer Kapitallebensversicherung mit Rentenbeginn die Erträge von der Steuer absetzen. Bevor Sie sich also für eine Kapitallebensversicherung entscheiden, sollten Sie das Modell mit Ihrem Finanzberater durchsprechen und abwägen, ob es für Sie infrage kommt. 

#3 Kapitalanlage in ETF oder Fonds

Eine weitere Möglichkeit zur privaten Altersvorsorge ist eine Geldanlage in ETFs oder Fonds. Für eine Kapitalanlage benötigen Sie einen passenden Sparplan. Wenn Sie sich mit dieser Thematik bisher nicht beschäftigt haben, sollten Sie sich an einen qualifizierten Finanzberater wenden und sich ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren. 

Wichtig ist die Diversifikation Ihres Portfolios, um das Verlustrisiko zu minimieren. Ein diversifiziertes Portfolio bedeutet, dass Sie Ihr Geld in verschiedene Aktien, ETFs und Fonds anlegen. Aktuell investieren auch immer mehr Menschen in Kryptowährungen, die ebenfalls eine gute private Altersvorsorge Möglichkeit abgeben. Neben ETFs und Fonds können Sie sich auch über Obligationen oder andere Anlagen informieren. Bei einer Geldanlage müssen Sie jedoch immer auch mit Kursschwankungen rechnen.

#4 Private Altersvorsorge Möglichkeiten: Die Rürup-Rente

Eine weitere private Altersvorsorge Möglichkeit ist die Rürup-Rente. Sie eignet sich besonders für Selbstständige und Freiberufler und wird auch als ‚Basisrente‘ bezeichnet. 

Wenn Sie sich für eine Rürup-Rente entscheiden, schließen Sie einen sogenannten Vorsorgevertrag ab, in dem eine Überschussbeteiligung und andere Leistungen enthalten sind. Ab Rentenbeginn erhalten Sie dann jeden Monat einen gewissen Rentenbeitrag als Leibrente. So können Sie als Selbstständiger die finanzielle Lücke im Rentenalter decken. 

Es gibt sogar Modelle der Rürup-Rente, mit der Sie sich gegen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit absichern können. Hierbei ist wichtig, dass Sie lange als Freiberufler tätig sind und die vereinbarten monatlichen Rentenbeiträge zahlen können. So werden Sie auch Steuervorteile für sich nutzen können. Sind Sie sich in Bezug auf Ihre selbstständige Tätigkeit unsicher, sollten Sie sich für ein anderes Modell zur privaten Altersvorsorge entscheiden.

#5 Indexpolice als private Altersvorsorge Möglichkeit

Bei der Indexpolice handelt es sich um eine Art der Lebens- und Rentenversicherung, bei der Sie ebenfalls monatlich Beiträge einzahlen. Die Beiträge werden wiederum in Aktien investiert. 

Im sogenannten ‚Sicherungsvermögen‘ werden dann die Sparanteile der Indexpolice angelegt. Dieses Modell hat eine höhere Gewinn- und Verlustspanne. Es gibt keine garantierte Verzinsung. Die Chance auf eine höhere Rendite besteht, allerdings müssen Sie hier auf die Vertragsmodalitäten und Leistungen des Versicherers achten.

#6 Eine fondsgebundene Rentenversicherung

Diese Möglichkeit kombiniert eine Rentenversicherung mit einem Sparplan für einen Fond. Ihre geleisteten Rentenbeiträge werden in Renten-, Immobilien- und Aktienfonds angelegt. Wie hoch Ihre daraus resultierende Rente ist, hängt von den Wertentwicklungen der jeweiligen Fonds ab. 

Private Altersvorsorge Möglichkeiten: Welche Faktoren sollten Sie berücksichtigen?

Bevor Sie sich für eine Methode zur Altersabsicherung entscheiden, sollten Sie folgende Faktoren mitbedenken:

  • Ihr Alter:
    Als Berufseinsteiger werden Sie noch nicht viel Geld verdienen. In dieser Zeit sollten Sie den Grundstein für Ihre Karriere legen. Mit der Zeit wird Ihr Gehalt steigen und Sie können monatlich mehr Geld sparen. Nutzen Sie dieses Geld, um für das Alter vorzusorgen. Wenn Sie früh in die private Altersvorsorge einzahlen, genügen bereits niedrige Beträge. Ihre persönlichen Vorstellungen und der Rentenbeginn sollten bei der Erstellung des Budgetplans ebenfalls beachtet werden.
  • Berufliche Tätigkeit:
    Ihre berufliche Tätigkeit spielt bei der Wahl einer privaten Altersvorsorge eine zentrale Rolle. Mit einem festen Gehalt können Sie besser für Ihre private Altersvorsorge planen. Manche Arbeitnehmer entscheiden sich auch für ein flexibles Modell, bei dem sie die Beiträge individuell anpassen können. Der Sparplan für die private Altersabsicherung sollte an Ihre Arbeitsstelle und Ihr Rentenpolster angepasst werden.
  • Ihre persönliche Situation:
    Beachten Sie bei der Planung der privaten Altersvorsorge Ihr Privatleben. Wenn Sie sich noch unsicher sind und einen Partner/eine Partnerin suchen, entscheiden Sie sich am besten für ein flexibles Modell. Eine Immobilie wäre ein Renditeobjekt. Alternativ können Sie im Alter auch im Haus wohnen. 

Als private Altersvorsorge Möglichkeiten einen Spar- und Budgetplan aufstellen

Für die private Altersvorsorge müssen Sie einen individuellen Spar- und Budgetplan erstellen. In diesem Plan werden alle relevanten Faktoren aufgeführt und der Betrag ermittelt, den Sie für ein Rentenpolster und finanzielle Sicherheit im Alter benötigen. Im Spar- und Budgetplan werden alle Ausgaben, Rentenzahlungen und Ihr Gehalt aufgeführt. Am Ende müssen Sie den Betrag auf die Jahre bis zum Rentenbeginn berechnen. 

Private Altersvorsorge Möglichkeiten
Quelle: istockphoto.com/Gerardo Carnero

Fazit: Private Altersvorsorge Möglichkeiten

Die private Altersvorsorge wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. Sie sollten sich so früh wie möglich um ein passendes Modell kümmern – Immobilie kaufen oder warten? Entscheiden Sie sich bei dieser Frage in jedem Fall für die zeitnahe Lösung. Wenn Sie bereits in jungen Jahren an später denken, können Sie einen hohen Betrag für das Rentenalter sparen.

Die sicherste private Altersvorsorge Möglichkeit ist und bleibt – trotz Inflation und Krisenzeiten – die eigene Immobilie oder Immobilien als Kapitalanlage. Das Praktische an einem Eigenheim ist, dass Sie das Haus oder die Wohnung bis ins Alter für sich selbst nutzen können. Falls Ihnen das Haus zu groß ist oder Ihre Wohnung nicht seniorengerecht ist, haben Sie die Möglichkeit, die Immobilie zu verkaufen. Die Immobilienpreise sind in den letzten Jahren rasant gestiegen, deshalb können Sie damit rechnen, bei einem Verkauf in der Zukunft einen höheren Immobilienwert zu erzielen.

Wichtig ist, dass Sie sich – egal auf welche private Altersvorsorge Möglichkeit Ihre Wahl fällt – von Experten beraten lassen. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie für Ihr individuelles Lebensmodell die passende Altersvorsorge finden. Unsere Layer-Immobilienexperten beantworten Ihnen gerne alle Fragen zu Hausbau, Immobilienkauf und selbstständigem Wohnen im Alter – wir freuen uns auf Ihren Besuch oder Ihre Kontaktanfrage!

Sie sind auf der Suche nach einem Eigenheim und interessieren sich für Neubau- sowie Bestandsimmobilien? Dann abonnieren Sie unseren exklusiven Layer-Newsletter! Jeden Dienstag um 20 Uhr erhalten Sie die neuesten Immobilienangebote direkt in Ihr Postfach – noch bevor diese auf den üblichen Portalen zu finden sind. 

Kostenfreie Immobilienbewertung
Folgen Sie uns!
Sie möchten persönlich mit uns reden?

Kontaktieren Sie uns. Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihr Anliegen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Login

Bauherrensicherheitspaket

Wichtige Versicherungen sind im Hauspreis von LAYER bereits inkludiert: