Immobilien Fachwissen von A-Z



  • ALL
  • ·  
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z
  • 4 Ergebnisse gefunden

    Massivhausbau

    Beim Massivhausbau wird ein Gebäude nach der Massivbauweise errichtet. Die verwendeten Baustoffe (z.B. Beton oder Stein) übernehmen sowohl statische (tragende) als auch bauphysikalische Aufgaben wie beispielsweise die Dämmung.

    MBO

    MBO ist die Abkürzung für Musterbauordnung. In der für Wohnungswesen und Bauwesen sowie für den Städtebau zuständigen Bauministerkonferenz wird diese zur  Vereinheitlichung der Landesbauverordnungen der einzelnen Bundesländer erstellt.

    Mehrfamilienhaus (MFH)

    Ein Mehrfamilienhaus (auch Mehrfamilienwohnhaus) ist ein ausreichend großes Wohnhaus, welches mehrere separate Wohnungen beherbergt. Die Abkürzung für ein Mehrfamilienhaus ist MFH.

    Mehrspartenhauseinführung (MSH)

    Die Mehrspartenhauseinführung (Abkürzung MSH) dient der Zuführung der Versorger für Strom, Wasser, Erdgas sowie Telefon vom öffentlichen Versorgungsnetz in das Gebäude. Somit wird die gesamte Netzanschlusstechnik gebündelt in den Hausanschlussraum geführt. Für den Einbau und die Anordnung gibt es genaue Vorgaben seitens der Versorgungsunternehmen, wobei hier zwischen Gebäuden mit und ohne Kellergeschoss unterschieden wird. Die MSH wird vom Bauherrn direkt beim Versorgungsunternehmen erworben und bleibt in dessen Eigentum.